Dienstag, 7. Januar 2014

Wiege Tag Nr. 5 - Bergauf?

Guten Morgen meine Guten :)

Heute ist Dienstag - das bedeutet heute Stelle ich mich auf die Waage :)
naja,... dazu muss ich sagen... ich stelle mich seid dem ich angefangen hab fast täglich auf die Waage...

NAJA! egal!!!

hier mal mein Ergebnis dieser Woche!:
vom 07.01.2014
JUP! 
die 74ger marke ist geknackt :P

ihr seht auf dem Bild 74,9 Kg.
im Vergleich zu Letzter Woche wo es noch 76,1Kg. waren deutlich besser ;P
Abgenommen habe ich also: 1,2 Kg.
Es Läuft wieder :)

Ich mampfe gerade mein Frühstück 
versuche nicht an die Arbeit zu denken & daran das ich vergessen habe für die Lunch Suppe die Beilagen auf den Wagen zu stellen ><'''
(steht noch im Froster....) 
-auweia... das wird wieder Ärger geben ._. 

und erfreue mich an dem Gewicht und das es mit einer Woche Verspätung wieder drauf geschafft ist :)


Bei mir zum Frühstück gibt/gab es heute Vollkorn Brot mit Körnigen Frisch Käse und Rührei aus 2 Eiern :)

und gaaanz viel Pfeffer!!! ich liebe frisch gemahlenen Pfeffer <3 <3

Ich wünsche euch dann mal noch einen Schönen Dienstag ;)

bis die Tage <3

Kommentare:

  1. Wow 1,2kg! Hammer! So kann es doch weitergehen :)

    AntwortenLöschen
  2. super!
    stell die die 1,2 kilo mal in hackfleisch vor :D
    ich vergleiche meine abnahme immer mit fleisch, weil 1 kilo hört sich ja nicht sooo viel an, sieht man das dann aber in mengen von fleisch kann man erstmal realisieren wie viel runter ist :D

    AntwortenLöschen
  3. Das Rührei sieht ja köstlich aus. :) Und U75! Glückwunsch dazu! Sehr cool. :)

    AntwortenLöschen
  4. Fang wieder an, dich weniger zu wiegen. Es entwickelt sich nämlich zur Sucht. Ich habe irgendwann angefangen, mich nicht nur morgens zu wiegen, sondern auch Abends nur um zu sehen, wie viel es über Nacht weniger (oder mehr?) wird. Einmal in der Woche wiegen reicht völlig aus, eine Freundin von mir wiegt sich sogar nur einmal im Monat (direkt nach ihrer Periode)... :)

    Danke für deinen lieben Kommentar. <3 Angst vor dem Zahnarzt habe ich eigentlich auch nicht, aber ich weiß jetzt schon, dass einiges gemacht werden müsste (Backenzähne versiegeln, Zahnstein abschmiergeln (hab so eine kleine "Zahnspange" hinter meinen unteren Vorderzähnen, weil die sonst übereinander wachsen würden, da sammelt sich immer gut was) und vielleicht habe ich sogar ein Loch irgendwo)... Es ist mir einfach unangenehm, da mit einer "Großbaustelle" aufzutauchen, obwohl ich mir sicher bin, dass die Zahnärzte in ihrem Leben garantiert schon schlimmeres gesehen haben. :)
    Ja, ich hoffe, es ist alles in Ordnung oder "nur" eine Unterfunktion... Hashimoto kenne ich, habe irgendwie ein Interesse an "seltenen" Krankheiten und da schon viel zu gelesen... Ich hoffe auch, dass es das nicht ist... Aber bei meinem Glück... *lach*
    Du schaffst das mit dem Sport auch schon wieder :) In Zeiten, in denen ich arbeite, fällt es mir auch schwer, Sport zu machen, weil ich eigentlich gerne Morgens zum Sport gehe. Aber wenn ich arbeite, habe ich 8 1/2 Stunden Arbeit + 1 Stunde Fahrt pro Weg und wenn ich dann Abends zu Hause bin, möchte ich nicht noch einmal raus... am Besten ist es da, wenn ich meine Sporttasche gleich zur Arbeit mitnehme und statt nach Hause gleich zum Sport fahre... So muss ich dann nicht noch einmal los :D
    Was machst du eigentlich für Sport? Auch Fitnessstudio oder freies WorkOut? Beim freien Workout würde ich feste Zeiten einplanen und Strafen überlegen, falls das ausgelassen wird... Sowas wie 2€ pro verpasstem Workout in ein Sparschwein und das bei einem bestimmten Betrag an einen guten Zweck spenden... :D

    Liebe Grüße und sorry für den Roman. <3
    Ivy

    AntwortenLöschen
  5. Hey, 1,2kg sind ja super. :)
    Oh, deine Essensbilder sehen immer so verdammt lecker aus!

    AntwortenLöschen